Tag: Kajüte

Triviales

Rückblickend zurückgeblickt! (KW04/2023)

Rückblickend müsste ich in diesem Wochenrückblick das Thema Erwartungen reflektieren. Und doch möchte ich eine solche Aufgabe eher den Public Intellectuals überlassen. Schließlich kann nur derjenige enttäuscht werden, der noch Erwartungen hat. Fakt ist, dass Dinge gern mal anders laufen, als man sich wünscht. Das ist okay so. Wenn man jedoch Energie hineinsteckt, ich denke hier an den Umbau der Kapitänskajüte bei dem Menschen, einfach weil es keine Rolle spielt, agieren ohne nachzudenken, möchte ich lieber Schiffe versenken als zu verschönern. Soweit so nervig.

Der Montag begann mit einem spontanen Urlaubstag. Davon kann es gern noch einige mehr geben. Urlaub zu haben ist immer noch anders, als nur zuhause zu sein. Der Vorsatz, gezielt mehr Musik zu hören, lief zum Wochenbeginn sehr gut. Ebenso hatte ich etwas Zeit und Ruhe zu lesen (One of Us is Lying) und auch im Hörbuch (Fairy Tale, Stephen King) voranzukommen. Am Dienstag begann die Arbeitswoche. Entspannt. Ohne besondere Vorkommnisse. Trotz Glatteis am Morgen. Auch mal zufriedenstellend. Der Mittwoch schloss sich an. Der Donnerstag war der planmäßige Freitag. Hinein ins Wochenende. Ein wenig Ärger mit der Baukoordination und ein paar falsch gemauerte Steine später dann auch wirklich Wochenende. Kaffee, Frühstück, Wildgulasch, Zeitung lesen. Und so schliddert man auch ins Monatsende. Let’s get ready for February.

Weitere Wochenrückblicke gab es ebenfalls bei Jürgen, Sascha, DonnerBella, Kniebes, LostFocus, Teymur und Boerge.

Read more No Comments
Triviales

Was haben Sie 2023 vor?

Diesen Dezember verzichte ich, nach vielen Jahren Blog-Adventskalender, auf eine sehr liebgewonnene Tradition. Einfach weil es zum Jahresende keine weitere Baustelle brauchte. Nach dem Umzug und mit Blick auf die bevorstehenden Sanierungen, fehlen Motivation und Energie für die Vorbereitung eines Mixtape-Adventskalenders. Drüben bei den Blog-Kolleg*innen wird es sehr tolle Angebote geben, auf die ich an passender Stelle gern hinweisen werde. Vielleicht finde ich diesen Dezember dann abends, anstelle eines Mailpostfachs und Musikuploads, einmal Zeit für ein Buch.

Auf den Umzug Ende September folgen nun diverse Sanierungsarbeiten an der neuen Kapitäns-Kajüte, die, wie es sich gehört, von Fachleuten durchgeführt werden. Soll ja ordentlich werden. Bei Gelegenheit werde ich mit ein paar Vorher-Nachher-Fotos um die Ecke kommen. Aktuell gibt es noch nichts zu zeigen.

Weihnachten und der Jahreswechsel werden mit einem Urlaub ausgelagert. Evtl. kommt da die Kamera mal wieder verstärkt zum Einsatz. Insgesamt bin ich aktuell sehr angefixt von meinen ersten Gehversuchen in der Analog-Fotografie. Damit darf es gern weitergehen. Doch bevor ich hier schon den Abgesang des Jahres einläute, machen wir uns erst einmal einen gemütlichen Dezember.

Was machen Sie so in bis 2023?

Read more No Comments