Kategorie: Netzgeschichten

  • Osterzeit, Lesezeit

    Osterzeit, Lesezeit

    Was bleibt? – Es ist April. Nicht mehr lange. Und Ostern 2022 ist vorüber. Kinder wie die Zeit vergeht. Was von der letzten Woche inkl. aller Feiertage geblieben ist, sollte länger andauern, als dieser qualmende Überrest des Osterfeuers in 2022. Notes, Tasks, Wikis, Databases Ich habe die freie Zeit genutzt um mich in das Tool […]

  • Das Netz steht Kopf – Bring back Blogging!

    Das Netz steht Kopf – Bring back Blogging!

    Die Welt steht Kopf. Allgemein. Aber auch in einer kleinen Blase namens Twitter. Elon Musik dreht mal wieder frei und bietet an, Twitter zu kaufen. Hat er neulich schon getan. Aber nur anteilig. Scherze sind schnell gemacht. Menschen, die genervt von den Scherzen sind, wechseln sich mit jenen ab, die in tiefere Analysen von Börsenkursen […]

  • Wie die Dinge so sind…

    Wie die Dinge so sind…

    Man sagte mir einmal nach, ich wäre sehr fokussiert auf Jahreszeiten oder Wochentage. Das kann ich gar nicht leugnen. Ich mag die Einordnung des Lebens in wiederkehrende Reihenfolgen. Dazu gehören eben auch die Adventszeit, Weihnachtsmärkte und andere regelmäßige Elemente im Jahresverlauf. Dass diese vielerorts gerade anders laufen bleibt Sache der Pandemie und wird sicher irgendwann […]

  • Über Wetten dass…?, Twitter, Enttäuschungen und Diskussionskultur

    Über Wetten dass…?, Twitter, Enttäuschungen und Diskussionskultur

    Neulich hob ich an anderer Stelle den sehr guten Text von Dirk von Gehlen hervor. Einfach weil die Diskussionskultur von Twitter vielerorts und häufig auch zurecht kritisiert wird. Aus gutem Grund informiere ich mich zu vielen Punkten überwiegend über ausgewählte RSS-Feeds. Dennoch ist Twitter, sofern man sich eine gute Timeline kuratiert hat und die Trends […]